Gemeindebrief Mai 19


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

der Frühling ist in vollem Gange und die Landschaft trägt ihr frisches Grün. Das ist so schön. Allerdings war dieser Frühling auch extrem trocken und wir alle müssen hoffen, dass es – sowohl im Sinne der Landwirtschaft als auch unserer Wasserversorgung – nicht wieder ein derart trockenes Jahr wird, wie das vergangene.
Am 26. Mai wird für die Europäische Union ein neues Parlament gewählt. Diese Wahl wird in ihrer Bedeutung leider oft unterschätzt, doch kann man gar nicht oft genug betonen, wie wichtig ein einiges und einheitliches Europa für den Frieden in unserem Land, aber auch für das wirtschaftliche Wohlergehen von uns allen ist. Insofern möchte ich Sie alle bitten, von ihrem demokratischen Recht Gebrauch zu machen und ihre Stimme abzugeben.

Gleichwohl gibt es bei dieser Wahl in Speichersdorf ein paar Veränderungen. Auf Grund der immer größer werdenden Zahl der Briefwähler und damit sinkender Urnenwähler/-innen in den einzelnen Wahllokalen haben wir erstmals für die Europawahl die Stimmbezirke neu strukturiert und Wahlbezirke zusammengelegt.

Daraus ergeben sich aber auch Veränderungen hinsichtlich der Wahllokale, deren Zahl sich von bisher 13 auf nunmehr 5 reduziert. Ich darf an dieser Stelle um Verständnis für diese Maßnahme bitten, auch wenn diese in Einzelfällen zu längeren Wegen zum Wahllokal führt.

Eine ausführliche Information zur Europawahl und zu den neuen Wahlbezirken und Wahllokalen in Speichersdorf finden Sie auf Seite 20 dieses Gemeindebriefes. Schon jetzt darf ich mich auch bei allen bedanken, die sich für die Europawahl als Wohlhelfer zur Verfügung stellen und damit einen wichtigen Beitrag zu unserer funktionierenden Demokratie leisten.

Mit freundlichen Grüßen
Manfred Porsch
1. Bürgermeister