Gemeindebrief November

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Kanalisation in Brüderes wurde im Oktober abgeschlossen. Das Abwasser aus dem Ortsteil Brüderes wird künftig über eine Abwasserdruckleitung zum Pumpwerk Kirchenlaibach-Süd und von dort in die zentrale Kläranlage der Gemeinde Speichersdorf zur Abwasserbehandlung gepumpt. Mit der Kanalisation und Abwasserbehandlung des Ortsteiles Brüderes wurde das gemeindliche Abwasserkonzept aus dem Jahr 2005 abgeschlossen. Immense Investitionen in die Abwasserbeseitigung der gemeindlichen Ortsteile waren notwendig, um nunmehr das Abwasser von 98,9 Prozent der gemeindlichen Bevölkerung in zentralen Kläranlagen reinigen zu können.

Nach Abschluss der Kanalisationsarbeiten in den Ortsteilen mit Anschluss des Abwassers an zentrale Kläranlagen ist es nunmehr erforderlich, die gemeindliche Kläranlage in Speichersdorf entsprechend den aktuellen und künftigen Anforderungen umzubauen.

Im Zuge der Kanalisationen in den Ortsteilen wurde in der Regel die Wasserleitung erneuert. Ich danke allen Bürgerinnen und Bürgern für ihr Verständnis für die teils umfangreichen Behinderungen, Beeinträchtigungen und Belästigungen während der Bauzeit der Abwasserkanäle.

Nachdem die Gemeinde Speichersdorf die Grundstücksflächen für das Baugebiet Kirchenlaibach Nord-West (2. Bauabschnitt) zwischenzeitlich erworben hat, können wir mit dem Verkauf von Bauplatzflächen nunmehr beginnen. Insgesamt werden in diesem attraktiven Wohnbaugebiet weitere 22 Bauplätze erschlossen werden. Mit den baulichen Erschließungsmaßnahmen soll im Frühjahr des nächsten Jahres begonnen werden. Interessierte Bauherren bitte ich, sich mit der Gemeinde in Verbindung zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Porsch
1. Bürgermeister

>> Gemeindebrief November als pdf