Gemeindebrief April

4-16Liebe Bürgerinnen und Bürger,

gleich Anfang April steht unsere Gemeinde wieder einmal im Fokus der Weltöffentlichkeit, denn die Hochstapler Speichersdorf haben bei den Weltmeisterschaften im Sport Stacking Gäste aus der ganzen Welt zu Gast. Wir dürfen uns hier auf spannende und spektakuläre Wettkämpfe freuen. Ich darf Sie bitten, die Hochstapler durch einen Besuch in der Sportarena zu unterstützen, damit die einheimischen Stacker zu Höchstleistungen getrieben werden, damit aber auch die Gäste in ihren Heimatländern von der einzigartigen Stimmung in Speichersdorf berichten werden.

Positiv sind auch die Zahlen unseres gemeindlichen Haushaltes, den wir in dieser Ausgabe vorstellen. Wir können wieder einige wichtige Investitionen durchführen, um unsere Gemeinde weiter zu entwickeln, und gleichzeitig die Neuverschuldung in Grenzen halten.

Besonders erfreulich ist aber die Nachricht, dass unsere Gemeinde nun endlich eine Einfädelspur in die B22 an der Anschlussstelle Speichersdorf-West in Richtung Bayreuth bekommt. Viele Jahre hat es gedauert und viele Gespräche mussten geführt werden, bis das Straßenbauamt jetzt endlich grünes Licht für die Maßnahme gegeben hat. Wenn alles gut geht, wird die Spur noch in diesem Jahr gebaut. Es ist zwar nur ein kleines Stück Straße, hat aber eine große Bedeutung für die Sicherheit der vielen Verkehrsteilnehmer, die täglich nach Bayreuth fahren.

In der Hoffnung, dass der April mit weiteren positiven Meldungen weitergeht, verbleibe ich

mit herzlichen Grüßen

Manfred Porsch, 1. Bürgermeister

>> Gemeindebrief April 2016 als pdf