Gemeindebrief September

9-15Liebe Bürgerinnen und Bürger,

was für ein Sommer! Endlich mal richtig Sommer. Alle, die in den vergangenen Jahren immer gejammert haben, dürften jetzt voll auf ihre Kosten gekommen sein. Ideales Wetter für Schwimmbad und Freizeit – auch wenn es manchmal fast schon zu heiß war. Gleichwohl dürfen wir bei aller Freude über die sommerlichen Temperaturen nicht vergessen, dass insbesondere die lange Trockenheit auch Nachteile hat. So sind in derLandwirtschaft teilweise erhebliche Ernteeinbußen zu verzeichnen. In der Trinkwasserversorgung gab es noch keine dramatische Situation, weil  wir in Speichersdorf Gott sei Dank mit ausreichend Wasserreserven gesegnet sind. Die Trockenheit zeigt uns aber, dass wir in solchen Situationen unser Verhalten anpassen müssen und mit unseren Ressourcen sparsam umgehen müssen. Einmal mehr war das Ferienprogramm für die Kinder und Jugendlichen in unserer Gemeinde ein tolles Erlebnis. Ein herzlicher Dank hier noch einmal an alle, die sich engagiert und Angebote gemacht haben. Erfreulich ist auch, wie die Baumaßnahmen in der Gemeinde vorankommen.

Im neuen Baugebiet Kirchenlaibach-West sind schon die ersten Häuser entstanden, die Straße nach Roslas kann in diesen Tagen wieder für den Verkehr freigegeben werden. Nicht zuletzt haben wir in den letzten Wochen die Informationen für die gesplittete Abwassergebühr versendet. Es gibt Rückfragen – und das ist auch gut so. Einige Fragen beantworten wir in diesem Gemeindebrief, aber suchen Sie bitte bei Fragen weiterhin den Kontakt zur Gemeinde, damit alle Unklarheiten frühzeitig ausgeräumt werden können.

Mit herzlichen Grüßen

Manfred Porsch, 1. Bürgermeister

>> Gemeindebrief September 2015 als pdf