Gemeindebrief Juni

6-15Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich bin ein bisschen erschöpft, aber vor allem stolz und glücklich. Drei Wochen Kegel-Weltmeisterschaft liegen hinter uns, und wir können ein rundweg positives Fazit dieses einmaligen Sportereignisses ziehen. Unsere Gemeinde hat sich in hervorragender Art und Weise präsentiert. Dies wurde uns sowohl von den Aktiven als auch den Verantwortlichen und vielen Besuchern immer wieder bestätigt und ist sicherlich ein Verdienst des SKC Speichersdorf und seiner Verantwortlichen. Dies ist aber auch ein Verdienst all der vielen Freiwilligen, die sich in den drei Wochen die Zeit genommen haben, um zu helfen. Viele haben dabei im Hintergrund gewirkt und standen nicht im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Allen, die sich rund um die Weltmeisterschaft engagiert haben, gelten mein herzlicher Dank und meine Anerkennung für so viel bürgerschaftliches Engagement.

Gleichwohl müssen wir den Blick auch nach vorne wenden. Die Hochstapler haben für das kommende Jahr den Zuschlag für die Weltmeisterschaft im Speed-Sta-cking bekommen. Und wieder wird sich der Blick der Welt auf Speichersdorf richten!

In den nächsten Wochen dürfen wir aber den Blick auch wieder einmal nach innen richten. In unserer Gemeinde finden zahlreiche Feste und Veranstaltungen statt. Diese durch einen Besuch zu unterstützen, ist enorm wichtig, denn die Veranstaltungen sind für die Vereine eine wichtige Präsentations-, aber auch Einnahmequelle, um weiterhin das gesellschaftliche Leben zu bereichern und die Jugendarbeit zu bestreiten. Ich freue mich, Sie bei vielen Veranstaltungen zu treffen.

Mit herzlichen Grüßen

Manfred Porsch, 1. Bürgermeister

>> Gemeindebrief Juni 15 als pdf