Gemeindebrief November 2014

11-14Liebe Bürgerinnen und Bürger,

vorbei sind die Sommermonate und der herrliche herbstliche Oktober.

Regenwetter und Kälte stimmen uns an den meisten Tagen auf den Winter ein.

Doch das ist auch eine schöne Zeit, wenn das Kaminfeuer knis­tert und beim Spaziergang das Laub unter den Füßen raschelt, wenn es die ersten Lebkuchen gibt und auch der Glühwein wohltuend schmeckt.

Allerdings hoffen wir auf möglichst gutes Wetter natürlich für die Erschließungsarbeiten für unser neues Baugebiet Kirchenlaibach-West, die in diesen Tagen begonnen haben. Die ersten Grundstücksverkäufe haben wir inzwischen auch notariell beurkundet. Die Nachfrage nach den Grundstücken ist gut, aber einige Flächen sind noch zu haben. Wenn alles klappt und das Wetter mitspielt, können die ersten Bauinteressenten schon im kommenden Frühjahr mit dem Bau ihrer Einfamilienhäuser in dieser wirklich attraktiven Wohnlage am westlichen Ortsrand von Kirchenlaibach beginnen.

Freuen würde ich mich, wenn Sie alle auch in den nächsten Wochen die zahlreichen Veranstaltungen unserer Vereine besuchen. Da wird einiges geboten – und wenn es nur das gemütliche Zusammensitzen im Rahmen einer Weihnachtsfeier oder ein Ausflug zu einem Weihnachtsmarkt ist. Das gesellschaftliche Leben in unserer Gemeinde ist maßgeblich von solchen Aktivitäten der Vereine abhängig und die Vereine leben von der aktiven Teilnahme aller.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein paar gemütliche Novembertage.

Mit herzlichen Grüßen

Manfred Porsch, 1. Bürgermeister

>> Gemeindebrief November 2014 als pdf