Speichersdorfer Weihnachtsmarkt am 14. Dezember

aad kirche 3

Licht und Feuer werden am Samstag, 14. Dezember, wieder den zweiten Kirchenlaibacher Adventmarkt des Gewerbeverbands dominieren. An diesem Tag wird in Zusammenarbeit mit der katholischen Pfarrei und der evangelischen Kirchengemeinde sowie die Gemeinde Speichersdorf mit weihnachtlicher Stimmung rund um die St. Ägidius-Kirche in Kirchenlaibach gefeiert. Aus den Erfahrungen des witterungsbedingt abgesagten Vorjahresmarktes gab Vorsitzender Dierl die Devise aus: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“.

30 Anmeldungen liegen bereits vor, Tendenz steigend. Wenn nötig wird der Markt Richtung Bayreuther Strasse erweitert. Das Programm sei im Entstehen begriffen, erläuterte der Vorsitzende. Der etwas andere Adventsmarkt zeichne sich dadurch aus, dass auf die übliche Weihnachtsbeschallung und Beleuchtung verzichtet wird. Durchgehend von 16 Uhr bis 23 Uhr wird im Schein von Kerzen und Feuern ein besinnliches, religiöses und meditatives Programm in der Kirche im halbstündigen Wechsel mit Darbietungen einheimischer Chöre und Musikanten auf dem Dorfplatz dargeboten. Das Marktreiben findet ebenfalls in der Zeit von 16 Uhr bis 23 Uhr rund um die St.-Ägidius-Kirchen in Kirchenlaibach statt. In den Händen des CVJM liegt die Kinderbetreuung.

Die Teilnahme am Markt ist noch möglich. Wer aus der Region zu dieser Veranstaltung mit einem Stand oder Programmpunkt mitwirken möchte, soll sich mit dem Vorsitzenden des Gewerbeverbandes, Franc Dierl, Telefon 09275/6059990 in Verbindung setzen..