Gemeindebrief April 2013

4-13Liebe Bürgerinnen und Bürger

jetzt geht es rauswärts. Lange genug hat uns der Schnee, aber vor allem das kalte, triste Wetter im Griff gehabt. Der Frühling muss jetzt endlich kommen. Die wenigen schönen Tage in den vergangenen Wochen haben gezeigt, wie sehr wir uns alle nach Sonnenlicht und warmen Temperaturen sehnen. Alle zieht es wieder hinaus, zu Spaziergängen oder zur Gartenarbeit. IN der Gemeinderatssitzung am 18. März 2013 wurde der Haushalt der Gemiende Speichersdorf für das Jahr 2013 einstimmig verabschiedet. Der Haushalt 2013 ist ausgeglichen und hat ein Gesamtvolumen von 11.558.800 Euro. Die intensiven Investitionen in die Infrastruktur (Kanalbau, Wasserleistungsbau, Straßenbau, Wirtschaftswegebau usw.) und die Investitionen in die Erweiterung des Kindergartens „St. Franziskus“ mit einer Kinderkrippengruppe sind notwendig, umd ie Lebens- und Wohnqualität in der Gemeinde Speichersdorf zu steigern und die Betreuung der Kleinkinder in einer familienfreundlichen Gemeinde zu optimieren.
Desweiteren sind wir natürlich bemüht, die begonnenen oder bereits beschlossenen Projekte fertig zu stellen. Gleiches gilt natürlich auch für die freiwilligen Leistungen an Vereine und Organisationen, die in einer Gemeinde unserer Größenordnung einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben leisten und nicht gekürzt werden. Beschäftigen wird uns in den nächsten Monaten weiterhin das Thema Energie. Auch wenn unsere Gemeinde zum Thema Nachhaltige Energie schon einiges vorweisen kann, können wir an dieser Stelle noch nicht stehenbleiben. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen schöne Frühlingstage bei hoffenlich warmen Temperaturen und strahlender Sonne.

Mit freundlichen Grüßen Manfred Porsch, 1. Bürgermeister

Gemeindebrief April 2013 als pdf