Gemeindebrief Januar2013

1-13Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich hoffe, Sie sind alle gut ins neue Jahr gestartet. Die Feiertage liegen hinter uns und wir alle hatten Gelegenheit, ein wenig inne zu halten und Kraft zu sammeln für die Aufgaben, die im neuen Jahr auf uns zukommen.

Und das wird einiges sein. Die Entwicklung unserer Gemeinde muss weitergehen. Dies wird allerdings angesichts der kommunalen Finanzsituation alles andere als einfach werden. Wir haben eine Fülle von Pflichtaufgaben zu erledigen, so dass uns die Hände für besondere Projekte fast gebunden sind. Dennoch muss es unser aller Ziel sein, Speichersdorf weiterhin zu einer liebens- und lebenswerten Gemeinde zu entwickeln.
Dazu gehört auch ein reiches gesellschafltiches Leben. Die vielen Vereine in Speichersdorf tragen dazu bei, dass fast jeden Tag für jede Altersgruppe etwas angeboten wird. Allen, die sich hier engagieren, gilt mein herzlicher Dank. Gleichzeitig möchte ich Sie aber auch bitten, sich an den angebotenen Aktionen und Veranstaltungen zu beteiligen. Denn nur, wenn auch genügend Nachfrage besteht, lohnt sich der Aufwand für das eine oder andere Event.

Beschäftigen werden uns in diesem Jahr auch die Wahlen zum bayerischen Landtag und zum Bundestag, die beide im September stattfinden werden. Wahlen sind immer für die Gemeinde, die diese vor Ort organisieren muss, eine große Herausforderung. Umso mehr darf ich Sie schon heute bitten, sich als freiwilliger Wahlhelfer zur Verfügung zu stellen, damit wir diese Aufgabe problemlos erfüllen können.

Ich wünsche Ihnen einen guten Jahresstart, viel Glück, Erfolg, Wohlergehen und Gesundheit im neuen Jahr.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Porsch, 1. Bürgermeister

Download Ausgabe 01-13